Coconut Grove xx

Englisches Vollblut, *1987, 166 cm Stm.

Dare to Pet xx Dare to Command xx Bold Commander xx
Alidare xx
Tena´s Pet xx Santiago Road xx
Tiny Fib xx
Goral Gables xx Propellent xx Damascus xx
Klondike Kate xx
Coralinda xx Milord xx
Coralina xx

Zugelassen für: BWP, KWPN, Zangersheide, Selle Francais, Oldenburg, Hannover,

Ireland, Holstein, Trakehner u.a.

WFFS - Test: Test Ergebnis liegt noch nicht vor

 

Decktaxe / TG: 250,00 € pro Pailette / Straw + Trächtigkeitstaxe 300,00 €

Versand nur innerhalb Deutschland.

Samenversand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Coconut Grove ist ein exquisiter Vollbluthengst mit einem schönen Kopf, sehr viel Ausdruck und erfolgreich auf 160 cm Niveau im Springen.

 

Er steht im mittleren Rahmen und ist im Exterieur und Beinen sehr korrekt, hat ein ausgeglichenes Temperament gepaart mit Leistungsbereitschaft und Charakter. Mit seinem aussergewöhnlichen Top-Pedigree und einem hervorragenden Leistungsrekord zeigt Coconut Grove das Beste von dem, was ein außergewöhnlicher Vollbluthengst zu bieten hat. Der Vollbluthengst für die Zucht von Vielseitigkeits- und Springpferden.

 

Coconut Grove ist der erste Vollbluthengst in den USA, der von der American Holsteiner Horse Association und der American Hanoverian Society eine Zuchtlizenz erhalten hat. Er hat einen 100% positiven Zulassungsstatus bei 9 europäischen, 9 amerikanischen und einem kanadischen Zuchtverband, er ist der einzige Vollbluthengst in der US-amerikanischen Geschichte, der dieses geschafft hat. Seit 2005 auch im hannoverschen Springpferdeprogramm und 2014 wurde Coconut Grove xx  von der American Trakhener Association gekört.

 

Coconut Grove gewann als Youngster viele Prüfungen und war 1994 Reserve-Champion sowohl bei den Junioren als auch bei den Young Rider Championships. Von 1995 bis 1996 gewann er zahlreiche Springprüfungen und kleine Grand Prixs sowie drei aufeinanderfolgende nationale Springmeisterschaften in Kolumbien von 1997 bis 1999. Bei den Bolivarianos Games 1997 wurde er Meister, beim Toyota Cup 1998, einer Weltcup-Qualifikation, Reservesieger in den Centro American Games von 1998 und Reservesieger in der WM-Qualifikation 1998 in Venezuela.

 

Coconut Grove war das beste südamerikanische Pferd und belegte bei den Pan Am Games 1999 den 5. Platz, bei den US Open Jumper Championships 2000 Platz 3 und beim WEF Challenge Cup 2000 Grand Prix den 6. Platz. Er gewann den Biltmore Welcome Stake und wurde 2. im Modified Jumper - Upperville 2000 und 5. Platz im Grand Prix von Wellington im 2001.

 

Er belegte den dritten Platz der Rookie of the Year Championships der American Grand Prix Association von 1999/2000, basierend auf nur sechs Starts. In seiner Karriere qualifizierte sich Coconut Grove für alle großen Springprüfungen, wie die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften , American Invitational und die American Grand Prix Association Championships.

 

Carino OHF ist sein erster gekörter Sohn in Deutschland und kommt aus einer Corrado I - Romino Mutter.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © All Rights Reserved 2020 by Hansenhof - Pferdebesamungsstation Vornholt

E-Mail