Carmargue

 

 

Holstein, *2003, 169 cm Stm., Stamm 4510

 

Cassini II Capitol I Capitano
Folia
Wisma Caletto II
Prisma
Jomina Cantus Caletto I
Monoline
M-Romina Roman
Carra

 

Zugelassen für: DWB, SWB, Holstein, DSP, Zangersheide

WFFS - Test: Negativ (Kein Träger)

Stationiert in USA.

 

Decktaxe / TG: 500,00 € pro Besamungsportion

Europaweiter Versand

Samenversand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

 

 

Dieser Sohn des berühmten Cassini II beeindruckte 2005 bei der Hengstkörung in Neumünster. Er sprang mit enormer Kapazität, Übersicht und Super-Bascule und erzielte eine 9,5 von der Kommission. Über die anschließende Auktion wurde der Hengst für 230.000,00 Euro nach Dänemark versteigert.

 

2006 wurde Carmargue auch in Herning gekört. und war Sieger seines 35 Tage Test mit der Note 9,1.

 

2008 nahm Carmargue an der Weltmeisterschaft der fünfjährigen Springpferde in Lanaken teuil und qualifizierte sich für das Finale.

 

Als 9-Jähriger gewann er 1,30 m Springen und hatte seinen ersten Start in der 1,40 m-Klasse bei der Hengstschau in Herning.

 

Im selben Jahr war sein Sohn Birkegaardens Charmeur Springpferd des Jahres in der DWB. Dieser Sohn wurde 2017 in die USA verkauft. 2010 gewann er das Youngster-Finale bei der jährlichen Weihnachtsshow und 2011 erhielt sein 3-jähriger Sohn Count On Me T seine Zuchterlaubnis und wurde als teuerster Springhengst bei der Elite Auktion.

 

Auch in diesem Jahr debütierte Carmargue auf Grand-Prix-Niveau. Im Jahr 2012 erhielt Sohn MB Birkegaardens Charmeur seine volle Lizenz, während Carmargue den 2. Platz in der S-Klasse Gala-Springprüfung bei der dänischen nationalen Hengstschau belegte.

 

2013 gewinnen die Töchter Kambodscha und Dior die Nummer zwei bei den Young Horse Championships in Herning, Dänemark. Im Jahr 2014 gewann Tochter Clara das gleiche mit einer perfekten 10 von Kapazität von Testfahrer Lars Bak Andersen, und Carmargue selbst nahm an mehreren teil. 1,45 - 1,50 m Klassen mit großem Erfolg.

 

2015 erwarb der amerikanische Jungreiter Wilton Porter den 8-jährigen Sohn von Carmargue, Major, und gewinnt im selben Jahr die Silver Oak Young Horse Class in MA.

 

Im Jahr 2016 wurde Carmargue an die Tallin Farm verkauft und wird 2017 und darüber hinaus amerikanischen Züchtern angeboten.

Der Carmargue-Sohn Comic qualifizierte sich 2017 für das Macclay-Finale in Kentucky.

 

Carmargue hat während seiner Zuchtkarriere in Europa viele sehr talentierte Springer hervorgebracht, von denen die ältesten zu diesem Zeitpunkt das Grand-Prix-Niveau erreichen.

 

Carmargue bringt durchweg gut aussehende, sehr langbeinige moderne Nachkommen hervor, die super sportlich mit super Galopp und großartigem Vermögen ausgestattet sind.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © All Rights Reserved 2000 - 2020