Rubens LS la Silla

 

 

La Silla, *2006, 165 cm Stm.

 

Rebozo LS Dollar de la Pierre Quidam de Revel
Loripierre
Renata la Silla Ramiro Z
Tanja
Scappino Chanel Cash Cor de la Bryere
Landgräfin
Afrika Alexis Z
Desiree

 

Zugelassen für: SF, Zangersheide, Holstein-Global

WFFS - Test: Positiv ( Träger ) 

 

Decktaxe / TG: 1.000,00 € ( Zahlbar bei Trächtigkeit, 45. Tag )

Europaweiter Versand

Rubens la Silla unter Denis Lynch

Seine Erfolgsliste ist lang und mit einer E-Lebensgewinnsumme von 736.110,00 €.

 

Mit Erfolgen auf höchstem Niveau ( 160cm Springen ) in St. Trpez (FRA), Valkenswaard (NED), Doha (QAT), Amsterdam (NED), Basel (SUI), , La Coruna (ESP), München (GER), Madrid (ESP), Calagry (CAN) und viele weitere gehört er zu den Top-Springpferden der Welt

unter Denis Lynch / IRE.

 

Rubens la Silla wie auch sein Vater HH Rebozo LS stammen aus der Zucht des mexikanischen Gestüt La Silla von Alfonso Romo.

 

Rebozo LS ist ein Sohn des Dollar de la Pierre und war unter Rodrigo Pessoa erfolgreich bis 160cm Springen.

Seine Mutter Renata la Silla, eine Tochter des großen Ramiro Z, brachte neben Rubens la Silla noch zwei weitere gekörte Söhne und mehrere auf 160cm Niveau erfolgreiche Springpferde.

Renata la Silla war selbst auf höchsten Niveau bis 1560cm Springen erfolgreich unter Jaime Guerra Piedra / MEX.

 

Rubens LS´s Mutter Scappino Chanel war selbst bis 160cm Springen erfolgreich unter und brachte bislang drei gekörte Söhne die alle auf 160cm Niveau erfolgreich sind.

 

Muttervater Cash war mit Hugo Simon/AUT im internationalen Springsport bis 1,60m hocherfolgreich auf großen Turnieren wie Aachen, Stuttgart, Spangenberg, Kiel, Münster, Berlin, Wiesbaden, Dortmund etc. 

 

Die Mutter Landgräfin v. Landgraf I war ebenfalls ein internationales Erfolgspferd von Hugo Simon, die beiden haben mehr als 90 Siege und Platzierungen in S Springen zusammen errungen, darunter auch in vielen Mächtigkeitsspringen. Landgräfin war die Vollschwester zu dem Jahrhundertvererber Landgraf I. Neben Cash ist Landgräfin auch Mutter von Deichgräfin 13, die mit Carsten-Otto Nagel international auf *****Niveau und in Weltcupspringen erfolgreich war.

 

Die zweite Mutter Afrika, eine Tochter des Alexis Z, brachte neben Scappino Chanel noch einen weiteren Nachkommen mit Erfolgen auf 160cm Niveau.

 

Die bislang wenigen Nachkommen sind altersgemäß bis Kl. S** erfolgreich.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © All Rights 2000 - 2021 reserved by Hengstdepot & Pferdebesamungsstation Vornholt