Pferdebesamungsstation & EU- Hengstdepot Vornholt Tel.: +49 (0) 4872 / 60 99 755 oder +49 (0) 1523 / 357 29 41
Pferdebesamungsstation & EU- Hengstdepot VornholtTel.: +49 (0) 4872 / 60 99 755 oder +49 (0) 1523 / 357 29 41

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Pferdevermittlung

1. Allgemeines:

Die Hengstdepot Vornholt UGmbH tritt als Vermittler bei den Verkäufen auf.

 

2. Ablauf:

Für alle Kaufinteressenten werden Termine in der Reitanlage Hansenhof vereinbart.

Bei Gefallen kann im Anschluß an den Termin direkt gekauft werden.

 

3. Abrechnung:

Der Kaufpreis wird mit der Vertragsunterzeichnung, spätestens jedoch bei Abholung fällig. Neben dem Kaufpreis ist eine Provision in Höhe von 5 % zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer zu zahlen. Im Falle der Wandlung eines abgeschlossenen Kaufvertrages wird die Provision nicht zurückerstattet. Der Kaufpreis wird per Überweisung durch den Käufer an den Verkäufer gezahlt. Die erforderlichen Rechnungen werden vor Ort ausgehändigt bzw. per Mail zugestellt. Der Eigentümer behält sich das Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Sollte ein Tier nicht direkt nach dem vereinbarten Termin verkauft werden, aber ein späterer Verkauf auf Maßnahmen der Hengstdepot Vornholt UGmbH zurückzuführen sein, so sind vom Käufer ebenfalls die 5 % Vermittlungsprovision zu zahlen.

 

4. Beschaffenheitsmerkmale:

Für die zum Verkauf angebotenen Pferde gilt folgende Beschaffenheit als vertraglich vereinbart:

  • Abstammung
  • Geschlecht
  • Farbe
  • Alter

Beschreibungen auf der Homepage oder auch in diesem Zusammenhang gemachte Aussagen zu bisherigen Erfolgen oder auch der zukünftigen Verwendung des Pferdes/ von Mitgliedern des Verkaufsteams stellen keine Beschaffenheitsmerkmale dar. Sie dienen lediglich der subjektiven Einschätzung des Pferdes. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Angaben zur Eigenleistung ungeprüft übernommen wurden. Der Käufer kann hieraus keinen Anspruch auf eine bestimmte Beschaffenheit des Pferdes ableiten. Die Größenangaben sind Circa-Werte. Sie stellen kein Beschaffenheitsmerkmal dar. Eine Differenz zur tatsächlichen Größe ist möglich.

 

5. Vet-Check:

Zu jedem Reitpferd sind im Verkaufsbüro tierärztlichen Untersuchungsprotokoll sowie ggfls. Röntgenbilder einsehbar. Ein Kauf kommt unter der Voraussetzung zu Stande, dass der Käufer die Ergebnisse der tierärztlichen Untersuchung billigt.

 

 6. Haftungsübergang:

Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages geht die Gefahr auf den Käufer über, auch wenn das Pferd zunächst noch im Gewahrsam des Vermittlers oder des Verkäufers verbleibt. Die verkauften Pferde müssen spätestens eine Woche nach Kaufvertragsdatum abgenommen sein. Kein Pferd darf von dem Hansenhof entfernt werden, bevor nicht die Bezahlung abschließend geregelt ist. Verkaufte Pferde werden grundsätzlich nur an den Käufer herausgegeben, wenn sie vollständig bezahlt sind.

 

7. Haftungsausschluss:

Es werden alle Haftungs- und Regressansprüche gegen den Vermittler und gegen alle Personen, die im Auftrag des Vermittlers handeln, ausgeschlossen. Es sei denn, dass dem Vermittlers oder in seinem Auftrag handelnden Personen grob fahrlässiges Verhalten nachgewiesen werden kann. Die aufgeführten Beschaffenheitsmerkmale der Pferde sind von den Eigentümern übermittelt, eine Gewährleistung wird ausgeschlossen.

 

8. Salvatorische Klausel:

Sollte eine der Verkaufsbedingungen unwirksam sein, so bleibt davon die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen tritt eine wirksame Regelung, die der unwirksamen inhaltlich am nächsten kommt. (Gerichtsstand für alle eventuell aus dieser Veranstaltung entstehenden Streitigkeiten ist das Amtsgericht Rendsburg).

 

Vermittler:

Hengstdepot Vornholt UGmbH

Holstenstr. 15

D- 25557 Hanerau-Hademarschen

Tel.: +49 (0) 4872 / 60 99 755

Fax: +49 (0) 4872 / 60 99 757

Email: info@hansenhof-zucht-sport.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © All Rights Reserved 2000 - 2020

E-Mail